Die Schweizer Informatik-Olympiade SOI

Die Schweizer Informatik-Olympiade SOI ist ein Programmierwettbewerb für Jugendliche aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. Die Olympiade will wissenschaftlich interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler fördern und ermutigen.
Der nationale Wettbewerb fand bereits zum 27. Mal statt und wurde in drei Runden durchgeführt. In der ersten Runde setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit theoretischen und praktischen Problemen auseinander. Von den zahlreichen Einsendungen auf nationaler Ebene schafften dieses Jahr 83 Jugendliche die erste Hürde. Bewertet wird bei den praktischen Aufgaben die Korrektheit der Resultate für die Eingabedaten, sowie die Effizienz des Programms. In der theoretischen Richtung werden vorrangig die Kreativität und der Sinn für logisches Denken bei der Entwicklung des Algorithmus bewertet.

Die erste Runde dient als Qualifikation für das Trainingscamp in Davos sowie für die zweite Runde. Bei dieser werden bei einem praktischen Online-Contest und einer theoretischen Prüfung die 12 Besten selektioniert, welche an der Finalrunde bei 4 Programmier-Prüfungen gegeneinander antreten. Nach den Prüfungen werden die Medaillen der nationalen Olympiade vergeben. Diese Runde ist zugleich die Selektion für die Internationale Informatik-Olympiade IOI. Die 29. IOI findet dieses Jahr vom 28.07.17.-04.08.17 in Teheran, Iran statt.

Die SOI sowie auch die Teilnahme an der IOI sowie weiteren internationalen Wettbewerben werden vom Verein Swiss Olympiad in Informatics SOI in ehrenamtlicher Arbeit organisiert. Der Verein ist Mitglied im Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden und dadurch in stetem Austausch mit den Olympiaden in Biologie, Chemie, Geografie, Mathematik, Philosophie und Physik.

si_logo_neu_187c_largebackground.png
About sidm 108 Articles

The SI Digital Magazine (SIDM) is an electronic publication by Swiss Informatics Society. The SIDM is dynamic and strongly shaped by the quality of its content and aims at increasing its general presence as an association by highlighting outputs, building membership by accentuating SI’s appeal, and by sharing knowledge, tools, and trends from diverse facets of IT.