IT Feuer – Irene Susanna Bucher

.
Irene Susanna Bucher
 

Irene Susanna Bucher

Testautomation Engineer/Quality Engineer

Alter: 53

„Just do it!“

Werdegang: Master in Informatik, Software Developer, Projektleiterin, Produktverantwortliche, SPOC für einen Kanton für bestimmte Informatikbereiche, Aufbau Qualitätssicherung, Testmanagerin, Quality Engineer und Testautomation Engineer

 

Wie sind Sie in die IT-Branche gekommen?

Welches war Ihre erste Begegnung mit IT? Wann wie und warum haben Sie dann Feuer gefangen?
Meine Brüder hatten sich den brandneuen Commodore 128D gekauft. Wir verbrachten Stunden damit, Spiele zu programmieren.

Wie alt waren Sie da?
18

Wie alt waren Sie, als es ernst wurde und Sie sich für eine Berufslehre bzw. eine Studienrichtung entscheiden mussten?
20

Was für alternative Berufe oder Studienrichtungen haben Sie damals ebenfalls interessiert?
Keine

Welche Infos hatten Sie damals über die Ausbildung und die Möglichkeiten danach?
Informationen gab es bei der Berufsberatung und am Gymnasium.

Was sprach dagegen aus Ihrer damaligen Sicht?
Nichts

Wer, welche Personen, welche Umstände haben für Sie damals gegen eine Laufbahn, in der IT zu gesprochen?
Nichts und niemand. Ich hatte die volle Unterstützung aller.

Was war ausschlaggebend für Ihren Entscheid, in die IT zu gehen?
Ich hatte Interesse daran und wollte es.

Wer, welche Personen, haben Sie damals unterstützt?
Ich hatte keine Zweifel und es gab keine Widerstände. Ich hatte die Unterstützung aus meinem gesamten Umfeld.

Wie verlief Ihr Weg nach der Ausbildung bzw. nach dem Studium?

Welches waren Ihre ersten Schritte nach dem Studium?
Ich stieg direkt in einen Job ein.

Wo standen Sie in Ihrer Karriere fünf Jahre nach Ende der Ausbildung/Studium?
Ich war zur IT Projektleiterin aufgestiegen und konnte meine Kunden in allen Bereichen beraten und ihre Wünsche umsetzen. Ich habe den Kunden Mehrwert geliefert.

Hatten Sie
a) Denselben Lohn wie Ihre männlichen Kollegen?
Nein

b) Dieselben Karrierechancen?
Ja

Wie schätzen Sie die Entscheidung für die IT rückblickend ein?

Welche Ihrer Erwartungen wurden erfüllt?
Im Berufsleben kann ich mein Können und Wissen einsetzen. Ich kann meinen Kunden Mehrwert liefern. Es macht Spass zu arbeiten.

Was freut Sie am meisten an ihrer aktuellen beruflichen Situation?
Dass es keine Rolle mehr spielt, eine Frau zu sein. Ich kann meine ganze Energie in die Arbeit stecken.

Welche Ihrer Erwartungen wurden nicht erfüllt?
Die Situation an der Uni war nicht schön. Ich bin aufgefallen, wenn ich dort war und eben auch, wenn ich nicht dort war. Es gab einige Hilfsassistenten und Studienkollegen, die gegen mich gearbeitet haben. Aufgaben wurden beispielsweise nicht korrigiert, obwohl ich sie abgegeben hatte und sie für das Testat notwendig waren. Die Professoren und die meisten der Assistenten unterstützten mich aber.

Würden Sie denselben Entscheid nochmals treffen?
Ja

Was bereuen oder kritisieren Sie?
Nichts. Die Zeit war so damals. Ich war in diesem Bereich wohl eine der Pionierinnen.

Wie wäre/würde Ihre Laufbahn anders verlaufen, wenn Sie ein Mann wären?
Ich hätte nicht derart kämpfen müssen während der Ausbildungszeit. Ich hätte meine ganze Energie ins Lernen stecken können.

Was würden Sie anders machen, und wie genau, wenn Sie könnten?
Nichts.

Hätten Sie einen Zauberstab, was würden Sie sich wünschen?
Dass die ewige Diskussion über die Geschlechterrolle aufhört. Es sollte über die Arbeit diskutiert werden, über Inhalte und nicht über das Geschlecht.

Was raten Sie Ihrer Tochter?

Welche Ratschläge würden Sie ihrer 15-jährigen Tochter mit auf den Weg geben, wenn sie gern in die IT gehen möchte?
Just do it.

Was ist für Sie in beruflicher Hinsicht wichtig im Leben?
Lass dich nicht einschüchtern und lass dir von niemandem einreden, dass du etwas nicht kannst. Just do it.

Worauf müsste eine junge Frau, die im Jahr 2061 pensioniert wird, bei der Gestaltung ihre Laufbahn achten?
Lass dich nicht einschüchtern und lass dir von niemandem einreden, dass du etwas nicht kannst. Just do it.

Zurück zur Übersichtsseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Captcha loading...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.