Eine Bühne für Frauen in der Informatik

A stage for women in IT

 

Im Rahmen der Initiative www.it-feuer.ch veröffentlicht die Schweizer Informatik Gesellschaft (SI) von Juni bis Dezember 2021 Porträts von Frauen in der IT. Die SI hat sich auf die Suche nach weiblichen Vorbildern gemacht und viele Frauen gefunden, die ihren Weg in die IT gemacht haben, auch wenn die IT immer noch eine Männerwelt ist.
Im Jahr 2020 sind nur etwa 10 % aller IT-Lernenden und Informatikstudierenden Frauen. Die IT ist immer noch eine Männerdomäne. Warum eigentlich? Nicht alle Männer machen in der IT eine steile Karriere, haben viel Einfluss und hohe Gehälter. Aber heute sind fast alle mittleren und oberen Führungspositionen in IT-Unternehmen von Männern besetzt und die meisten Informatik-Professorenstellen sind mit Männern besetzt. Die SI möchte zu einer Veränderung beitragen und sucht Frauen, die in der IT arbeiten, die ihren Beruf lieben und junge Frauen zum Einstieg in die IT ermutigen möchten. Vielen jungen Frauen fehlt es an guten Vorbildern, aber es gibt sie. Hunderte von Frauen haben seit Mitte der 80er Jahre in der Schweiz ein Informatikstudium oder eine Lehre absolviert und arbeiten heute in der Industrie oder im akademischen Bereich – als Softwareentwicklerinnen, Wissenschaftlerinnen, Informatikerinnen, Beraterinnen, Projektleiterinnen, Gruppenleiterinnen, CTOs, CEOs, etc. SI gibt diesen Frauen eine Bühne und macht ihre Geschichten sichtbar.
Die untenstehenden Porträts sind nur ein Anfang. Weitere sind in Vorbereitung. Viel Spass beim Lesen und bleiben Sie dran!

Die Zitate sind Botschaften an ca. 15-jährige Mädchen, die über ihre weitere Ausbildung und ihren zukünftigen Beruf nachdenken.

 

.
 

Andrea Kennel

Unternehmerin und Dozentin

„Informatik ist kommunikativ, kreativ und hilft die Zukunft zu gestalten. Hilf mit und engagiere Dich in einem der vielen Informatikbereiche.“

Interview (Deutsch)

.
Arianna Blasi
 

Arianna Blasi

Research Assistant at Università della Svizzera Italiana

„Möge deine Neugierde stärker sein als deine Ängste. Kein Mensch ist furchtlos, und keine Lebensentscheidung ist einfach. Aber Leidenschaft und Mut können dir den Weg weisen durch alle Schwierigkeiten.“

Interview (Englisch)

.
Barbara Weber
 

Barbara Weber

Professorin und Dekanin an der Universität St. Gallen

„Informatik ist extrem vielseitig, stiftet grossen Nutzen und macht wahnsinnig viel Spass.“

Interview (Deutsch)

.
Claudia Stucki
 

Claudia Stucki

IT Systemspezialistin an der ETH Zürich

„Die spannendsten Sehenswürdigkeiten befinden sich meist nicht neben dem Bahnhof. Orientiert euch und geht auch in eine Richtung, die nicht jeder auf seinem Stadtplan angezeigt bekommt.“

Interview (Deutsch)

.
Katja Schibler
 

Katja Schibler

IT Projektleiterin

„Informatik ist mehr als 0 und 1, es ist die Grundlage für trendige Produkte und Dienstleistungen im heutigen Alltag, in welchen du deine Ideen einfliessen lassen kannst. Dabei ist die Zusammenarbeit und die Kommunikation in einem Team von essentieller Wichtigkeit. Und gerade hier bist du als Frau gerade richtig!“

Interview (Deutsch)

.
Nora Sailer
 

Nora Sailer

Firmeninhaberin, Softwareentwicklerin

„Stelle Dir vor, wie Du Dich in Zukunft fühlst, wenn Du am Morgen aufstehen und Dir den Arbeitstag vorstellst. Fühlt es sich zäh an? Lass die Finger davon, denn Du wirst vermutlich viele Jahre mit diesem zähen Gefühl verbringen müssen. Fühlt es sich motivierend an? Dann könnte es etwas für Dich sein.“

Interview (Deutsch)

.
Nathalie Aeby
 

Nathalie Aeby

ICT System-Ingenieurin

„Informatik ist so ein grosser Bereich, da ist für jede und jeden etwas dabei.“

Interview (Deutsch)

.
Ulrike Glavitsch
 

Ulrike Glavitsch

CTO in her own start-up company

„Die IT ist vielfältig, interdisziplinär und bietet viele Berufsmöglichkeiten.“

Interview (Deutsch)

.
Monica Landoni
 

Monica Landoni

Forscherin und Dozentin an der Università della Svizzera Italiana

„Wähle, was dich begeistert und herausfordert. Du bist es, die den Unterschied machen kann!“

Interview (Englisch)

.
Carolin Baumgartner
 

Carolin Baumgartner

Sicherheitsbeauftragte der Steuerverwaltung des Kantons Bern, Dozentin UniFr

„Einfach machen 😊.“

Interview (Deutsch)

.
Sharol Süess-O’Reggio
 

Sharol Süess-O’Reggio

Produkteignerin

„Du bist verantwortlich für die Gestaltung deines Lebens. Deine Lebensumstände sind dein Rohmaterial. Sie werden bis zu einem gewissen Grad den Weg beeinflussen, den du einschlägst. Einige von ihnen können kontrolliert oder beeinflusst werden. Andere sind wie die Schwerkraft – sie sind gegeben und du kannst sie nicht eliminieren, aber du kannst sie zu deinem Vorteil nutzen.“

Interview (Englisch)

Weitere Interviews sind in Vorbereitung.

Danksagung

Wir danken allen Frauen, die ein Interview zu diesem Projekt beigesteuert haben, für ihr Engagement und die Zeit, die sie sich dafür genommen haben.

Priska Altorfer, Ulrike Glavitsch und Rebekka Masson haben das Projekt SI IT-Feuer Interviews lanciert. Sie entwarfen den Fragebogen, holten die Interviews ein und sammelten sie. Priska, Ulrike und Rebekka sind Mitglieder des Vorstands der SI. Sie setzen sich dafür ein, mehr Frauen für die Informatik zu gewinnen.
Martin Glinz hat das Lektorat der Interviews besorgt und sich, mit Unterstützung der SI-Geschäftsstelle, um die Veröffentlichung des Projekts im SIDM, dem digitalen Magazin der SI, gekümmert. Er ist Mitglied des Vorstands der SI.

Über sidm 208 Artikel
The SI Digital Magazine (SIDM) is the electronic members’ magazine of the Swiss Informatics Society SI.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Captcha loading...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.